Backtag…

Heute war mal wieder backen angesagt. Logischerweise Low Carb. Unser absoluter Liebling ist das Omega-3-Brot von happycarb. Es schmeckt wie ein richtiges Brot aber irgendwie ist eigentlich gar nix „Brotiges“ drin außer 125g Haferkleie.

Da wir aber nicht immer das Gleiche essen wollen wandle ich das Rezept ein wenig ab.

Statt Walnussmehl und Walnüssen nehme ich Kürbiskernmehl und natürlich Kürbiskerne oder ich mische beide Mehle. Einfach lecker! Außerdem füge ich noch 200g geraspelte (bei mir gethermomixte) Möhren hinzu, das macht das Brot saftiger.

Ab und zu schmeiß ich auch mal getrocknete Kräuter und getrocknete Tomaten mit rein, so wird’s dann ein italienisches Brot.

Natürlich ist bei meinen Abwandlungen die Omega 3 Bilanz des Originalrezeptes nicht mehr da, aber was soll’s, es schmeckt, es ist Low Carb und es macht satt.

In diesem Sinne, fröhliches Vespern!

Eure Anja

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: